Mammographie

Die Mammographie ist das wichtigste Verfahren zur Früherkennung von Erkrankungen der weiblichen Brust.

Das Ärzteteam Radiologie am Stern nimmt regelmäßig, über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus, an Schulungen und Weiterbildungen zur Qualitätssicherung teil. Prüfungen zur Rezertifizierung durch die Ärztekammer erfolgen regelmäßig.

Die hohe technische Qualität unseres Mammographiegerätes wird regelmäßig durch GQmed (Gesellschaft für Qualitätssicherung in der Medizin) überprüft und durch ein Zertifikat bestätigt.

Vorbereitung auf die Untersuchung:

Die Untersuchung wird am freien Oberkörper durchgeführt. Deshalb sollten Sie leicht abzulegende Kleidung tragen. Auf die Verwendung von Deodorant oder Puder sollten Sie verzichten, diese Substanzen können irritierende Rückstände auf den Aufnahmen hinterlassen, die möglicherweise die Diagnostik erschweren.

Durchführung der Untersuchung:

Die Durchführung einer Mammographie dauert wenige Minuten. Sie wird im Stehen am freien Oberkörper durchgeführt. Von jeder Brust werden zwei Aufnahmen angefertigt, einmal von oben nach unten und einmal schräg seitlich.

 

Jede Brust wird zwischen zwei Plexiglasplatten gelegt und kurz zusammengedrückt, dann wird die Aufnahme gemacht. Dies wird manchmal als unangenehm empfunden, das Ergebnis wird jedoch optimiert. Die Strahlendosis wird verringert und Schärfe und Kontrast bestmöglich abgebildet. Dank neuester, digitaler Gerätetechnik wird die Strahlenbelastung niedrig gehalten.

Bitte bringen Sie Bilder und Vorbefunde, die mit Ihrer aktuellen Erkrankung im Zusammenhang stehen, zur Untersuchung mit. Auch wenn die Untersuchungszeit auf ein Minimum reduziert werden konnte, sollten Sie sich für Ihren Termin bei uns Zeit nehmen. Vor und nach der Untersuchung stehen unsere Mitarbeiter für Fragen zur Verfügung. Im persönlichen Gespräch erklärt der Arzt Ihnen alles Wesentliche zu Ihrer Untersuchung. Das detaillierte Ergebnis senden wir Ihrem behandelnden Arzt nach sorgfältiger Auswertung zu. Die Bilder (Ausdruck oder CD-ROM) erhalten Sie sofort für Ihren behandelnden Arzt. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.